Webplatz für Ihre Ideen
static2dynamic Hoster
24.05.2018
In eigener Sache

Wo muss ich meine Homepage eintragen damit sie überall gefunden wird?

Was bringt die schönste Homepage wenn Sie nicht gefunden wird? Nun, diese Frage stellen sich alle Betreiber von Webseiten und auch ein grosses Heer an Abzockern und windigen Geschäftemachern.

Grundsätzlich gilt: Zahlen Sie nie für einen Eintrag in ein dubioses Webverzeichnis!

Ein Blick in Ihrer Webstatistik zeigt Ihnen das mehr als 80% aller Besucher, die über eine Suchmaschine kamen, von Google kommen. Und Google bietet Ihnen die Möglichkeit sich gratis einzutragen.

Mit diesem Eintrag ist es jedoch nicht gemacht, denn um in der Positionierung der Reihenfolge auf Google soweit nach vorn zu kommen das man möglichst immer auf der ersten Seite steht muss man mindestens die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Die Inhalte Ihrer Homepage sollten möglichst dynamisch sein, d.h. eine Webvisitenkarte auf der nichts geändert wird ist praktisch nutzlos.
  • Ihre Homepage muss themenorientierte Inhalte publizieren, ein Gemischtwarenladen an Informationen bringt sie nicht nach vorn.
  • Die technischen Möglichkeiten wie z.B. META TAGS, sitemap.xml usw. müssen ausgenutzt werden.
  • Werbung in Form von zielgerichteten Bannern oder Adwords kann helfen. Listung auf unbekannten Webverzeichnissen bringt nichts und kostet meist nur Geld.

Ein weiterer kostenfreier Dienst bei dem man seinen Webplatz eintragen sollte ist das DMOZ Folgeprojekt "Curlie", da die dort abgelegten Angaben von praktisch allen Suchmaschinen als Quellen für URLs herangezogen werden.

Sehr zu empfehlen ist auch der Gratiseintrag (Google Konto vorausgesetzt) im Google Branchenverzeichnis das Geodaten und Angebot miteinander kombiniert.

Weitere nützliche Informationen wie Sie Ihre Homepage nach vorn bringen finden Sie auf der Startseite in unserem Hosting-Admin unter mein.webplatz.ch