Webplatz für Ihre Ideen
static2dynamic Hoster
24.05.2018
In eigener Sache

Wie kann ich meine E-Mail Adresse vor Missbrauch durch dritte Schützen

Zuerst natürlich durch ein sicheres Passwort. Doch durch Viren und Trojaner oder die Nutzung des gleichen Passwortes auf verschiedenen Platformen kann es vorkommen das Ihr Passwort dritten zugänglich wird.

Sollte das Passwort Ihres E-Mail Postfaches dritten bekannt werden führt dies meist zu dem Problem das über Ihre E-Mail Adresse massenhaft SPAM verschickt wird.

Zwar greifen unsere Schutzmassnahmen bei unüblichen Versandmengen und wir limitieren zudem die mögliche Anzahl an E-Mails die pro Stunde verschickt werden können, doch bislang hatten Angreifer dafür eine Lösung gefunden. Sie nutzten einfach unzählige infizierte Computer welche sich dann eingeloggt und nur wenige E-Mails pro Sitzung verschickt haben.

Deshalb haben wir eine limite der IP-Adressen eingeführt welche pro Stunde über ein Postfach E-Mails verschicken können. Dieser Schutz ist per Standard bei allen Postfächern aktiviert.

Pro & Contra

Bei üblicher Nutzung werden Sie nicht über diese Limite kommen. Sollte Ihr Postfach von dritten zum Versand genutzt werden wird nach einiger Zeit der Zugriff auf unsere SMTP Server blockiert. Sie werden dann unsere Hotline anrufen und wir können feststellen ob wirklich eine unbefugte Fremdnutzung vorliegt.

Wenn Sie jedoch einen externen Mail-Service wie z.B. Gmail nutzen, und dort eingestellt haben das E-Mails über unseren SMTP-Server verschickt werden, kann die Limite schnell überschritten werden. In diesem Sonderfall der Nutzung deaktivieren Sie die Sicherheitsfunktion für das betreffende Postfach.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst.